Poncho am Freutag

Heute zeige ich euch einen Poncho, entstanden aus einem für mich ungewöhnlich dicken Garn. Das soll angeblich schneller gehen, mir tun eher die Finger weh.

Ich habe den Poncho mit verkürzten Reihen verlängert und noch eine kleine Rüsche dran gemacht. Anleitung hatte ich keine.

Garn: Olympia von Lana Grossa

Und damit geht es zu Freutag

Advertisements

Impressionen aus der Wollmeise

Obwohl nur 40 Minuten Fahrzeit entfernt, schaffe ich es nur selten zur Wollmeise.

Aber nun wurde ich von einem Mitglied einer Ravelrygruppe gebeten, ob ich ihr einen Strang  Lace besorgen könnte, der als Geburtstagsgeschenk gedacht ist. Die gewünschte Farbe gab es online nicht und von Niedersachsen nach Pfaffenhofen ist es weit.

Am Samstag habe ich einen netten Vormittag in Pfaffenhofen verbracht und bin nach dem üblichen Farbflash fündig geworden. Hier ein paar Eindrücke.